Infos über den CCS
Computer Club Seeshaupt e.V.

 

Kurzinfo

Ziel des Computer Clubs ist es das Wissen der einzelnen Mitglieder untereinander auszutauschen und an andere Computer-Interessierte weiterzugeben; auch und speziell an Jugendliche. Dies geschieht zum einen an den regelmäßigen Clubabenden (4 mal im Monat) als auch in Kursen und Workshops.


Wir bieten:

  • Regelmäßige Clubtreffen 3-mal im Monat mit der Möglichkeit Probleme mit Programmen und Computern mit anderen Clubmitgliedern durchzusprechen oder an clubeigenen Rechnern nachzuvollziehen
  • Computerkurse zu aktuellen, grundlegenden oder speziellen Themen
  • Beratung vor dem Kauf neuer Hard- und Software
  • Eine Bibliothek mit Computer-Zeitschriften und -Büchern
  • Eine Shareware-Bibliothek und die neusten Virenscanner
  •  Ein Diskussions-Forum, in dem sich Vereinsmitglieder über vergangene Aktivitäten und zukünftige Pläne unterhalten und über viele Tips und Tricks und Erfahrungsberichte rund um den Computer austauschen können

Entwicklung des Clubs und Daten

Der Computer-Club wurde 1992 gegründet und besteht zur Zeit aus 100 Mitgliedern zwischen 13 und 89 Jahren.

Altersstruktur

Zum Teil sind es erfahrene Computer-Anwender, zum Teil Computer-Neulinge. Ziel des Computer Clubs ist es das Wissen der einzelnen Mitglieder untereinander auszutauschen und an andere Computer-Interessierte weiterzugeben; auch und speziell an Jugendliche. Dies geschieht zum einen an den regelmäßigen Clubabenden (4 mal im Monat) als auch in Kursen und Workshops.

An den Clubabenden wird auf konkrete Probleme mit Computern eingegangen und versucht Abhilfe zu leisten. Oder es wird gefachsimpelt: Trends und Neuentwicklungen, und was von Ihnen zu halten ist. Gefahren vom und für den Computer (Stichwort: Arbeitsplätze, Computer-Viren, Internetsicherheit, etc.) und Entsorgung von Computer-Schrott. Auch Fragen nach geeigneten Computer-Programmen für spezielle Aufgabenbereiche können hier meist beantwortet werden. Eine kleine Bibliothek mit Computer-Büchern und -Zeitschriften steht ebenfalls zur Verfügung. In einer “Bastelecke” können Hardwarefehler untersucht und kleinere Reparaturen an Computern vorgenommen werden.

Für 2018 sind zahlreiche Computer-Kurse für Mitglieder und Nichtmitglieder geplant. Z. B.: PC-Einführung, Textverarbeitung und Programmier-Kurse, sowie Beratungsabende wie "Welcher Computer, Bildschirm, Drucker und Software ist für welche Aufgabe geeignet ?" und "Steuerliche Absatzfähigkeit von Computer Hard- und Software". Folgende Workshops zu Spezialthemen haben schon stattgefunden: "Windows Feintuning", "WINDOWS 10", sowie "Computer-Einsteiger-Kurse". Für die Clubabende und die Computer-Kurse stehen Club-Eigene Computer zur Verfügung.

Einmal im Jahr, meist gegen Ende April, veranstalten wir den "Tag der offenen Tür". Dort zeigen wir aktuelle Computeranwendungen und stehen für Fragen der Besucher  bereit.

Der Club ist ein gemeinnützig anerkannter Verein (mit den Vereinszielen "Verbraucherberatung und Erwachsenenbildung"). Somit sind Mitgliedsbeiträge und auch Spenden steuerlich absetzbar.


Mitgliedsbeitrag:

  • Der Mitgliedsbeitrag beträgt: 2,50 € pro Monat
  • Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr: 1,00 € pro Monat
  • (Der Club-Beitrag ist steuerlich absetzbar)
  • Bei Bedürftigkeit kann der Beitrag teilweise oder ganz erlassen werden